Sicherheit erhöhen mit Smart Home

Mit Smart Home Systemen die Sicherheit rund um das Haus erhöhen

Auf unserem Blog werden Ihnen in den kommenden Monaten verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, wie Sie mit Smart Home Systemen Energie- und Stromsparen und für Komfort und Sicherheit bei Ihnen zuhause sorgen.

Der zweite Teil zum Thema Smart Home behandelt das Thema Sicherheit. Wie können Sie mit Hilfe von intelligenter Haustechnik Ihr Haus sicherer machen?

Sicherheit im Eigenheim hat viele Facetten, sei es der Schutz vor Feuer oder Wasser im Haus oder der Schutz vor Einbrechern. Gut programmierte intelligente Haustechnik sorgt für ein gutes Gefühl in allen Bereichen.

Sicherheit im Brandfall

Am schutzbedürftigsten in einem Haus sind die Menschen, die darin wohnen. Deshalb sind Rauchmelder nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern im Brandfall Lebensretter. Moderne Rauchmelder geben zusätzlich zu den üblichen, akustischen Warnsignalen bei Rauchbildung auch Warnungen an die intelligente Haustechnik ab, die sofort ans Smartphone weitergeleitet werden. Auch von unterwegs sofort wissen, wenn etwas im Haus nicht stimmt – mit intelligenter Haustechnik ist das möglich. Um Brände im Vorhinein zu vermeiden, kann mit Hilfe der intelligenten Haustechnik von überall geprüft werden, ob z.B. der Herd oder andere Elektrogeräte ausgeschaltet sind.

Größere Schäden durch Wasser vermeiden

Um auch die Sachwerte im Eigenheim zu schützen, können verschiedene Sensoren installiert werden. Beispielsweise ein Wassersensor neben der Waschmaschine, der sofort eine Warnung an das Smartphone verschickt, falls einmal Wasser austreten sollte. Frühzeitig informiert, kann ein größerer Wasserschaden verhindert werden. Dies ist besonders beruhigend, wenn Sie einmal für längere Zeit nicht zuhause sind.

Schutz vor Einbrechern

Insbesondere in der dunklen Jahreszeit immer wieder ein Thema: Schutz vor Einbrechern. Auch hier kann die intelligente Haustechnik zu einer erhöhten Sicherheit beitragen. Dafür ist zunächst Voraussetzung, dass die mechanische Sicherheit auf dem neusten Stand ist. Sind alle Türen und Fenster einbruchssicher? Ist dies nicht der Fall, können auch Sensoren an Fenstern und Türen einen Einbruch nicht verhindern. Sobald Sie aber alle Eingänge auf ihre Sicherheit überprüft haben, unterstützen Fenster- und Türenkontakte Sie aktiv dabei, die Sicherheit Ihres Hauses zu maximieren. Durch einen Blick auf Ihr Smartphone können Sie beispielsweise feststellen, ob Sie beim Verlassen des Hauses alle Fenster und Türen geschlossen haben.

Ihre Rollladen können auch in die intelligente Haussteuerung integriert werden. Abhängig von den aktuellen Zeiten des Sonnenaufgangs und -untergangs werden sie automatisch geöffnet und geschlossen. Das erschwert einerseits einen potenziellen Einbruch und bietet Ihnen andererseits komfortabel Sichtschutz, wenn es draußen dunkel ist. Rollladen können auch einen Beitrag zum Energiesparen leisten.

Haus auch bei Abwesenheit bewohnt aussehen lassen

Wenn Ihr Urlaub ansteht und für längere Zeit niemand zuhause ist, ist es den meisten Hausbesitzern wichtig, dass das Haus trotzdem bewohnt aussieht. Das schreckt potenzielle Einbrecher ab. Die intelligente Haustechnik unterstützt Sie mit dem vordefinierten Urlaubszenario. Dazu schalten sich beispielsweise morgens und abends Lampen an, die Sie auch sonst bei Anwesenheit verwenden würden. Die Rollladen öffnen und schließen sich weiterhin wie gewohnt automatisch.

Außerdem haben Sie durch die Smartphone Applikation auch aus dem Urlaub die Möglichkeit, auf die Haussteuerung zuzugreifen und eventuelle Änderungen vorzunehmen.

Einbrecher in die Flucht schlagen

Sollte sich während Ihrer Abwesenheit, allen Sicherheitsvorkehrungen zum Trotz, jemand ungewollt Zutritt verschaffen, sendet die intelligente Haustechnik sofort eine Benachrichtigung an Ihr Smartphone. Wenn gewünscht, können dann auch laute Signaltöne im Haus abgespielt oder Licht angeschaltet werden, um den Einbrecher in die Flucht zu schlagen.

Möglichkeiten unendlich variabel

Auch hier gilt: Mit der intelligenten Haustechnik können unzählige Szenarien umgesetzt werden, die immer an Ihre Bedürfnisse angepasst sind. Die Möglichkeiten sind endlos. Im nächsten Blogartikel lesen Sie, wie ein Smart Home System auch den Komfort im Haus erhöhen kann. Mehr zum Thema Energiesparen mit Smart Home erfahren sie hier.

Bei weiteren Fragen zum Thema Smart Home sprechen Sie uns gerne an.